Vorratsdatenspeicherung

Die Vorratsdatenspeicherung

Die Vorratsdatenspeicherung ist ein umstrittenes Thema in Deutschland. Doch was ist die Vorratsdatenspeicherung, wer will sie und wozu sollen die Daten verwendet werden? Die Vorratsdatenspeicherung ist das Speichern von persönlichen Daten wie z.B. Länge eines Telefongespräches, Standort der Teilnehmer sowie die Hardwareerkennung des Gerätes. Solche Daten werden für 6 Monate ohne einen Grund gespeichert und „nur“ verwendet, falls die benötigt werden. Der Staat behauptet, dass die Vorratsdatenspeicherung zur Verbrechensbekämpfung dient.
Doch was ist das Problem der Vorratsdatenspeicherung? Bürger des Staates fühlen sich beobachtet und ihrer Privatsphäre entzogen. Sie werden zum gläsernern Bürger. Anhand der Daten die gesammelt werden lernen die Staatlichen Behörden unseren Freundeskreis kennen und wann wir wo unsere Zeit verbringen. Das heißt konkret: falls man ein Verbrechen begeht, wird man anhand der Daten sofort durchleuchtet werden.

toshdata

Ein weiteres Problem der Vorratsdatenspeicherung ist es, dass wir keinerlei Kontrolle über unsere Daten haben. Das heißt, wir können nicht bestimmen, was mit unseren Daten passiert beziehungsweise welche Daten von uns gesammelt werden. Im Klartext: für jeglichen Datenmissbrauch sei es Diebstahl oder weiteres ist jegliche Tür geöffnet. Eine Auswertung der deutschen Kriminalstatistik 2009 ergab, dass eine Vorratsdatenspeicherung weder von Straftaten abschreckt, noch den Anteil der aufgeklärten Straftaten erhöht. An diesem Beispiel sieht man, dass die Vorratsdatenspeicherung sinnlos ist, da sie sich nur im geringen Maße zur Aufklärung von Verbrechen beiträgt.

 

Tabelle1

 

 

Quellen: Wikipedia.org, http://www.vorratsdatenspeicherung.de, http://www.tagesschau.de/ausland/vorratsdatenspeicherung220.html‎ , http://www.piratenpartei.de/tag/vorratsdatenspeicherung/
Bildquelle: http://www.gizmag.com/toshiba-enters-modular-data-center-business/17098/ (Creative Commons)

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s