Andere Kommunikationskanäle

Andere Kommunikationskanäle

Ein Kommunikationskanal ist der Verbindungsweg zwischen Sender und Empfänger. Es gibt die verschiedensten Wege, diese zu nutzen. Wir stellen heute 3 Wege der Kommunikation vor.

  • Soziale Netzwerke
  • Videochats
  • Foren

1. Soziale Netzwerke

Ein soziales Netzwerk ist ein Beziehungsgeflecht von Personen, die untereinander Kontakt haben.

Was kann man in einem sozialen Netzwerk machen?
In Sozialen Netzwerken kann man unter seinem eigenen Profil, seine persönlichen Daten, wie z.B
sein Geburtsdatum oder den aktuellen Beziehungsstatus angeben. Außerdem kann man Bilder und Statusmeldungen auf einer sogenannten `Chronik` posten. Bei vielen sozialen Netzwerken kann jeder eine Gruppe erstellen oder beitreten. Außerdem kann jeder Nutzer mit einem `Gefällt mir` Knopf, z.B einen Status oder ein Bild eines Freundes „liken“. Damit symbolisiert man das es einem gefällt.

Können Gefahren bei der Nutzung von sozialen Netzwerken auftreten?
Ja Gefahren können auftreten, eine ganz bekannte Gefahr von solchen Netzwerken ist das Cyber-Bulling. Dies ist großes Problem in den sozialen Netzwerken, denn die betroffenen Personen werden im Internet beleidigt und beschimpft.

Eine weiter Gefahr ist, wenn man zu persönliche Fotos und Videos ins Internet stellt. Diese Daten können sehr leicht von anderen Nutzern der Plattform missbraucht werden.

Offline Verabredungen sind eine weiter Gefahr von sozialen Netzwerken, denn man weiß nicht wer hinter dem Profil steckt und beim Treffen könnte es zu bösen Überraschungen kommen.

Die bekanntesten Sozialen Netzwerke
Facebook,Twitter,Wer kennt Wen, Stayfriends, studiVz, myspace,xing,icq
2. Videochats

Was sind Videochats??
Unter Videochats auch Videokonferenzen genannt versteht man einen synchronen Informationsaustausch zwischen Menschen an einem Ort mit Hilfe von technischen Einrichtungen zur Bild- und Tonübertragung. Um eine vernünftige Videokonferenz zu starten benötigt man eine stabile Internetverbindung, eine Webcam und ein Mikrofon.

Ein ganz bekanntes Programm um eine Videokonferenz zu starten ist Skype. Mit Skype kann man sich mit seinen Freunden und Familienmitgliedern unterhalten per Sprach- oder Videoanruf.Außerdem kann man sich Nachrichten oder Daten senden, egal wo sie sich aufhalten.
Bedingung eine stabile Internetverbindung.

Was kann man kostenlos nutzen?
-Ihr Skype-Konto und die neusten Downloads
-Video- und Sprachanrufe an andere Skypenutzer
-Sofortnachrichten und Dateiübertragung

Wofür muss man zahlen?
-Anrufe an Handys und Festnetztelefone
-Senden einer SMS
-Gruppen-Videoanrufe mit bis zu zehn Teilnehmern

Bei der Registrierung muss man folgende Sachen angeben:
3. Foren und Blogs

Normale weise ist ein Forum in mehrere Teile unterteilt. Für jedes Thema gibt es ein eigenen Bereich und dort kann man mit anderen Forenbesuchern Diskutieren. Man kann Diskussionsbeiträge schreiben, die andere lesen und beantworten können. Alle zusammenhängend aufeinander antwortende Beiträge werden als Thread oder Topic bezeichnet. Indem man einen neuen Thread beginnt, fängt man eine neue Diskussion an.
Besonders beliebte Foren sind Hilfe-Foren wie Gutefrage.net. Wenn jemand eine Frage hat, postet er sie dort und andere User geben dann ihre Kenntnisse über das Problem preis. So wird eine Hilfestellung angeboten, die bei speziellen Problemen und nur wenigen anderen Informationsquellen die einzige Hilfe sein kann. Hilfreich sind Benutzer-Foren z.B. auch für Hardware- und insbesondere Software-Hersteller, weil diese durch Benutzer- bzw. Anwenderbeiträge schnell und weiträumig über Mängel ihrer Produkte – bei Software über Bugs informiert werden und reagieren können.
In einigen Foren werden alltägliche Probleme, aber auch aktuelle Themen aus Politik oder Weltgeschehen diskutiert.
Unerwünscht ist oft das Crossposting, welches das mehrfache Einstellen gleicher Beiträge innerhalb eines Forums bezeichnet, sowie Werbung. Links zu anderen Internetseiten, um beispielsweise Quellen oder weiterführende Informationen anzuzeigen, sind allerdings meistens erlaubt.
Der Begriff „Blog“ ist eine Abkürzung von „Weblog“, einem Internet-Tagebuch. Häufig als „persönliche Website“ definiert, handelt es sich um einen individuellen Bereich, in dem Internetbenutzer (Privatpersonen, Unternehmen, Künstler, Politiker, Vereine…) sich zu Wort melden können.

 

Quellen:
http://de.wikipedia.org/wiki/Videokonferenz
http://wirtschaftslexikon.gabler.de/Definition/forum.html
https://login.skype.com/login?setlang=de&application=account

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s