Cloud-Dienste

Cloud-Dienste

Im Allgemeinen ist eine Cloud eine Plattform auf welcher man jede Art von
Daten speichern kann. Zwei der größten Cloud-Dienste sind iCloud und
SkyDrive.

Die eigenen Daten der iCloud werden von Apple gespeichert aber nur aus
Sicherheitsgründen, denn es sollen keine Viren oder andere schädliche Dinge
hochgeladen werden. Mit iCloud kann man auf Musik, Dokumente, Fotos und
Andere Daten zugreifen. Es ist möglich gleichzeitig mit max. 10 Applegeräten
oder Windows Rechnern die Daten synchron zu halten. Zur Anmeldung von
iCloud benötigt lediglich ein IOS Konto, ebenfalls benötigt man bei der Cloud
SkyDrive (heute OneDrive) ein Microsoft Konto. Zur Registrierung von IOS oder
einem Microsoft Konto sind diese Daten erfordert(einige Daten kann man
freiwillig angeben):

Vorname, Nachname, Land/Region, Postleitzahl, Geburtsdatum und Geschlecht.
Zum zusätzlichen Support des Unternehmers kann man den Ländercode oder
die Telefonnummer angeben.

Die Registrierungsdaten werden von dem Hersteller gespeichert zur späteren
Identifizierung. Dazu werden die Daten offen verlangt da bei der Registrierung
keine Einzelheit offen gelassen werden darf. Denn falls man später Hilfe
braucht, wenn man ein Problem hat, müssen diese Daten angeben sein damit
der Support einen kontaktieren kann.

Textquelle: Wikipedia

Bild1

 

 

 

 

Bild2

 

 

 

 

 

Bildquellen: -iCloud JISC RSC- Scotland Showcase
-SkyDrive http://hansbrender.wordpress.com/2012/09/21/skydrive-limits/

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s